Q.Event Österreich

Einen spannenden Tag rund um Qualitätsmanagement haben wir am vergangenen Donnerstag, dem 10. Oktober 2019, im österreichischen Salzburg verbracht. Mit unseren Partnern, Babtec-Anwendern sowie Interessenten haben wir in produktiver Atmosphäre verschiedene aktuelle Aspekte moderner Qualitätsarbeit beleuchtet.

Bühne frei für jede Menge Qualitätsthemen beim Q.Event Österreich.

Über 60 Besucher aus Süddeutschland und Österreich haben das erste Q.Event der Herbstreihe am vergangenen Donnerstag besucht. Aus den verschiedensten Sparten der Produktion kamen unsere Anwender sowie Interessenten zusammen, um sich einen Tag lang voll und ganz auf das Wesentliche zu konzentrieren: die optimierte Qualität von Produkten.

Veranstaltungsort war ein riesiges, beheiztes VIP-Zelt der Red Bull Arena im österreichischen Salzburg. Neben leckerem Essen bot uns die Spiel- und Siegesstätte der „roten Bullen“ die Möglichkeit, interessanten Vorträgen zu lauschen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Den Auftakt machte Stefan Palmetzhofer, stellvertretender Geschäftsstellenleiter von Babtec Österreich. Nach seiner herzlichen Begrüßung stellten sich die Partnerfirmen unseren Besuchern kurz vor und waren dann den Tag über als Ansprechpartner verfügbar.

Beim Q.Event Österreich gab es viele spannende Denkanstöße bei Vorträgen zu den verschiedensten Themen rund um das Qualitätsmanagement.

Weiter ging es mit dem ersten Vortrag des Tages: Qualität der Zukunft – Veränderung als Chance“. Mit Andreas Reisenhofer, Lead-Engineer und Leiter des Qualitätsmanagements bei LEAN MC, haben wir spannende Einblicke in die Themen gewonnen, die wir heute bereits angehen müssen, um auch morgen mit den Anforderungen eines professionellen Qualitätsmanagements schrittzuhalten.

Von der Theorie in die Praxis führte uns Andreas Felber, Head of Quality bei MAGNA STEYR Fuel Systems und Babtec-Anwender, der anhand von konkreten Anwendungsbeispielen demonstrierte, wie sein Unternehmen die internen Qualitätsprozesse mit der Software BabtecQ steuert und optimiert.

Angereichert wurde unsere Agenda von informativen Beiträgen zu Babtec-News. Florian Kondziela, als langjähriger Senior Produktmanager ein absoluter Experte in Sachen Qualitätsmanagement, verriet uns, mit welchen spannenden Produkthighlights Babtec diesen Herbst aufwartet und stellte mit dem Release 7 einen „Big Rock“ des Qualitätsmanagementjahres vor.

Das Q.Event Österreich ist ein Forum für das Qualitätsmanagement von dem Softwarehersteller Babtec.

Inspiriert von dem frischen und interessanten Input blieb bei einem traditionellen Apfelstrudel viel Gelegenheit für Gespräche mit den Qualitätsspezialisten vor Ort sowie den anwesenden Branchenkollegen. Gerade der intensive Austausch mit gleichgesinnten Qualitätsbegeisterten wird immer wieder als eines der Highlights unserer Plattformen für das Qualitätsmanagement wahrgenommen: miteinander sprechen – voneinander lernen.

Als i-Tüpfelchen konnten unsere Besucher bei einer geführten Tour durch die Red Bull Arena den Veranstaltungsort noch besser kennenlernen. In zwei Gruppen ging es einmal durch das Heimstadion des Bundesligisten FC Red Bull Salzburg. Wenn das mal nicht ein krönender Abschluss für Qualitätsmeister ist!

Ansprechpartner
Annika Kühl
Annika Kühl
Event Manager
Tel. : +49 202 4960-254
kuehl@babtec.de
Cookie-Settings

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Manche Cookies sind notwendig, damit eine Website ordnungsgemäß funktionieren kann. Wir nutzen sie, um:

  • Den sicheren Betrieb der Seite zu ermöglichen.
  • Eine Authentifizierung bereitzustellen, mit der Sie sich in Ihr Benutzerkonto einloggen können.
  • Uns Ihre bisherigen Aktionen zu merken, damit wir Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch schneller zur Verfügung stellen können.

Cookies für Statistiken
Mit Cookies für Statistiken können anonym Informationen gesammelt werden. Sie helfen uns dabei:

  • Zu erfahren, welche Inhalte unserer Website für den Besucher interessant sind.
  • Das Verhalten unserer Besucher innerhalb der einzelnen Seiten zu analysieren.
  • Unsere Website an die Bedürfnisse unserer Besucher anzupassen und die Inhalte stetig zu verbessern.

Cookies für Marketingzwecke
Mithilfe von Marketingcookies können Besucher von Websites identifiziert und getrackt/nachverfolgt werden. Wir nutzen sie, um:

  • Für Sie relevantere Werbung und Inhalte auf Websites auszuspielen.
  • Digitale Marketinginhalte zu erstellen, um mit den richtigen Informationen die richtigen Personen anzusprechen.
  • Zu verhindern, dass den gleichen Personen wiederholt dieselben Anzeigen oder Inhalte angezeigt werden.

Cookie-Historie