Checklisten

Inbetriebnahmen, Prozessabläufe, Montageanleitungen, Abnahmen: Auch in Ihrem Unternehmen gibt es sicherlich viele Anwendungsfälle, bei denen Checklisten effektiv unterstützen können. Im browserbasierten BabtecQ Go digitalisieren, teilen und verwenden Sie all Ihre Checklisten spielend leicht – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Das intuitive No-Code-Baukastensystem bietet größte Freiheiten beim individuellen Aufbau von Checklisten. So standardisieren Sie Abläufe und schaffen Transparenz für Ihre Mitarbeitenden. Alle aus Ihren Aufzeichnungen gewonnenen Erkenntnisse fließen zuverlässig in Ihren kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) ein.

Icon Checklisten, Digitalisierung
Durchgängige Digitalisierung Ihrer Checklisten
Icon Checklisten, Baukasten
Checklisten intuitiv erstellen im Baukastenprinzip
Icon Checklisten, IMS
Wirksamkeit erhöhen Effektiver Ausbau Ihres IMS
Checklisten werden im Browser mit BabtecQ Go digital bearbeitet

Ihre Vorteile im Überblick

  • Flexibles No-Code-Baukastensystem mit 16 Bausteinen für den individuellen Aufbau von Checklisten
  • Workflowbasiertes Auslösen von Kommentierungen, Fehler- und Fotoanalysen bzw. Sofort- und Korrekturmaßnahmen als Reaktion auf negative Ergebnisse
  • Normenkonforme Versionierung, Freigabe-Workflows und Archivierung
  • Flexibel anpassbare Ordnerstrukturen mit individuellen Zugriffsberechtigungen für die Organisation aller Checklisten
  • Unternehmensweite Publizierung von Checklisten an alle Mitarbeitenden
  • Optimiert für mobile Erfassung auf Tablets und Smartphones
  • Digitale Ergebnis-Reports
  • Prozesssicherheit durch Schritt-für-Schritt-Anleitungen
  • Durchgängige Integration in die Module „Prozessmanagement“ und „Dokumentenlenkung“
  • Ereignisbezogene Erstellung und Rückmeldung von Checklisten per Schnittstelle, z.B. aus und zu einem angebundenen ERP-System

Darauf können Sie sich freuen

Das neue Highlight in BabtecQ Go

Erhöhen Sie kontinuierlich die Wirksamkeit Ihres Qualitätsmanagementsystems: Zur Unterstützung einer umfassenden Digitalisierung ermöglichen „Checklisten“, Vorgaben von der Prozess- bzw. Managementebene nicht nur zuverlässig an alle Mitarbeitenden zu kommunizieren, sondern diese auch Schritt für Schritt durch die Prozesse zu führen. Das Modul stellt somit die konsequente Ergänzung der Module „Prozessmanagement" und der „Dokumentenlenkung" dar.

Im Q.Fokus-Webcast zeigen Ihnen unsere Kollegen Lars van Straelen und Daniel von Sondern die Funktionen des Moduls Checklisten live in der Software. Schauen Sie gleich rein!

Features and Functions der „Checklisten” in BabtecQ Go

Checklisten erstellen
Checklisten im Browser erstellen Checklistenerstellung in BabtecQ Go

Checklisten intuitiv erstellen

Das intuitive Baukastenprinzip mit seinen 16 Bausteinen, z.B. für Anweisungen, Fragen, Auswahlmöglichkeiten oder Unterschriften, bietet Ihnen großen Freiraum beim Aufbau Ihrer Checklisten und hilft, auch neue Anwendungsfälle schnell und einfach abzubilden. Durchgängige Drag-and-Drop-Funktionen unterstützen in diesem Kontext nicht nur bei der individuellen Anordnung der verwendeten Bausteine, sondern ermöglichen zudem eine übersichtliche Gestaltung durch Strukturierungselemente wie Seiten oder Schritte.

Umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten, wie z.B. verpflichtende Eingaben, das Ausblenden von Sollvorgaben und Bewertungen sowie manuelle oder automatische Entscheide, passen Ihre Checklisten perfekt an unterschiedlichste Szenarien an.

Checklisten bereitstellen

Verlässliche Bereitstellung aktueller Checklisten

In BabtecQ Go stellen digitale Freigabeprozesse die Aktualität aller Checklisten sicher. Vermeiden Sie Fehler, indem immer die gültigen Versionen im gesamten Unternehmen zur Verfügung stehen. Individuelle Verteilerlisten garantieren dabei die Verfügbarkeit aller benötigten Checklisten bei den relevanten Mitarbeitenden.

„Checklisten“ in BabtecQ Go setzen langwierigen Suchen ein Ende: Such-, Filter- und Favoritenfunktionen sowie QR-Codes, z.B. an Maschinen oder Arbeitsstationen, ermöglichen Anwender:innen, die richtigen Checklisten schnell zu finden. All das unterstützt bei der kontinuierlichen Prozessverbesserung – genauso wie die integrierte Feedback-Möglichkeit, z.B. für das Melden von Verbesserungsvorschlägen.

Prozesssicherheit

Hohe Prozesssicherheit durch geführte Prozesse

Checklisten sind ein bewährtes Mittel, um alle benötigten Aufzeichnungen und zu erbringenden Nachweise nachvollziehbar zu dokumentieren. Transparente Schritt-für-Schritt-Anleitungen reduzieren Komplexität und sorgen für bessere Verständlichkeit sowie hohe Prozesssicherung.

Mit Hilfe von optional mehrsprachigen und mediengestützten Inhalten – z.B. Bilder oder beliebigen Anhängen – gelingt der effiziente Einsatz von Checklisten noch leichter. Das Modul ist dabei für die mobile Erfassung auf Tablets und Smartphones optimiert. Die Vorteile: einfache und schnelle Datenerfassung, jederzeit und an jedem Ort. Mit automatisch generierten digitalen Ergebnis-Berichten behalten Sie darüber hinaus stets den Überblick und sorgen für Transparenz.

Qualitätsbezug

Durchgängiger Qualitätsbezug

Anwendungsfälle für Checklisten gibt es unzählig viele – bei unserer Software steht jedoch stets der Qualitätsbezug im Vordergrund. Die Berücksichtigung von normativen Anforderungen oder Sicherheitsbestimmungen sind dabei obligatorisch. Reagieren Sie auf Abweichungen direkt durch Auslösen und Delegieren von Sofort- und Abstellmaßnahmen oder Fotodokumentationen. Probleme lösen Sie kollaborativ mit den zuständigen Kollegen und verfolgen deren Lösung, z.B. auch direkt im Kontext der jeweiligen Checkliste.

Die gesammelten Erkenntnisse aus der Anwendung wie Ergebnisse, Bewertungen oder Abweichungen tragen wie auch Maßnahmen zum kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) bei.

Integriertes Managementsystem

Wirksamkeit Ihres IMS erhöhen

Das Modul „Checklisten“ stellt die konsequente Ergänzung unserer Module für das „Prozessmanagement“ und der „Dokumentenlenkung“ dar. Es ermöglicht Ihnen, Vorgaben von der Prozess- bzw. Managementebene nicht nur zuverlässig an alle Mitarbeitenden zu kommunizieren, sondern diese auch Schritt-für-Schritt durch die Prozesse zu führen.

Checklisten erstellen
Checklisten bereitstellen
Prozesssicherheit
Qualitätsbezug
Integriertes Managementsystem

Checklisten intuitiv erstellen

Das intuitive Baukastenprinzip mit seinen 16 Bausteinen, z.B. für Anweisungen, Fragen, Auswahlmöglichkeiten oder Unterschriften, bietet Ihnen großen Freiraum beim Aufbau Ihrer Checklisten und hilft, auch neue Anwendungsfälle schnell und einfach abzubilden. Durchgängige Drag-and-Drop-Funktionen unterstützen in diesem Kontext nicht nur bei der individuellen Anordnung der verwendeten Bausteine, sondern ermöglichen zudem eine übersichtliche Gestaltung durch Strukturierungselemente wie Seiten oder Schritte.

Umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten, wie z.B. verpflichtende Eingaben, das Ausblenden von Sollvorgaben und Bewertungen sowie manuelle oder automatische Entscheide, passen Ihre Checklisten perfekt an unterschiedlichste Szenarien an.

Checklisten im Browser erstellen Checklistenerstellung in BabtecQ Go

Verlässliche Bereitstellung aktueller Checklisten

In BabtecQ Go stellen digitale Freigabeprozesse die Aktualität aller Checklisten sicher. Vermeiden Sie Fehler, indem immer die gültigen Versionen im gesamten Unternehmen zur Verfügung stehen. Individuelle Verteilerlisten garantieren dabei die Verfügbarkeit aller benötigten Checklisten bei den relevanten Mitarbeitenden.

„Checklisten“ in BabtecQ Go setzen langwierigen Suchen ein Ende: Such-, Filter- und Favoritenfunktionen sowie QR-Codes, z.B. an Maschinen oder Arbeitsstationen, ermöglichen Anwender:innen, die richtigen Checklisten schnell zu finden. All das unterstützt bei der kontinuierlichen Prozessverbesserung – genauso wie die integrierte Feedback-Möglichkeit, z.B. für das Melden von Verbesserungsvorschlägen.

Hohe Prozesssicherheit durch geführte Prozesse

Checklisten sind ein bewährtes Mittel, um alle benötigten Aufzeichnungen und zu erbringenden Nachweise nachvollziehbar zu dokumentieren. Transparente Schritt-für-Schritt-Anleitungen reduzieren Komplexität und sorgen für bessere Verständlichkeit sowie hohe Prozesssicherung.

Mit Hilfe von optional mehrsprachigen und mediengestützten Inhalten – z.B. Bilder oder beliebigen Anhängen – gelingt der effiziente Einsatz von Checklisten noch leichter. Das Modul ist dabei für die mobile Erfassung auf Tablets und Smartphones optimiert. Die Vorteile: einfache und schnelle Datenerfassung, jederzeit und an jedem Ort. Mit automatisch generierten digitalen Ergebnis-Berichten behalten Sie darüber hinaus stets den Überblick und sorgen für Transparenz.

Durchgängiger Qualitätsbezug

Anwendungsfälle für Checklisten gibt es unzählig viele – bei unserer Software steht jedoch stets der Qualitätsbezug im Vordergrund. Die Berücksichtigung von normativen Anforderungen oder Sicherheitsbestimmungen sind dabei obligatorisch. Reagieren Sie auf Abweichungen direkt durch Auslösen und Delegieren von Sofort- und Abstellmaßnahmen oder Fotodokumentationen. Probleme lösen Sie kollaborativ mit den zuständigen Kollegen und verfolgen deren Lösung, z.B. auch direkt im Kontext der jeweiligen Checkliste.

Die gesammelten Erkenntnisse aus der Anwendung wie Ergebnisse, Bewertungen oder Abweichungen tragen wie auch Maßnahmen zum kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) bei.

Wirksamkeit Ihres IMS erhöhen

Das Modul „Checklisten“ stellt die konsequente Ergänzung unserer Module für das „Prozessmanagement“ und der „Dokumentenlenkung“ dar. Es ermöglicht Ihnen, Vorgaben von der Prozess- bzw. Managementebene nicht nur zuverlässig an alle Mitarbeitenden zu kommunizieren, sondern diese auch Schritt-für-Schritt durch die Prozesse zu führen.

Klingt interessant?

Portrait von Simone Wagemeier

Sie benötigen weitere Informationen zu dem Software-Modul „Checklisten" oder möchten sich gerne individuell beraten lassen? Dann kontaktieren Sie uns gerne!

Ihre Ansprechpartnerin:
Simone Wagemeier
Vertrieb
Tel.: +49 202 4960-312

Zum Kontaktformular

Icon Prozesslandschaft Prozessmanagement Geplante Prozesse zu echten, gelebten und wirksamen Prozessen machen. Icon Dokumente, Pfeil Aufgaben- und Maßnahmenmanagement Aufgaben und Maßnahmen direkt im relevanten Vorgang dokumentieren. Vier Puzzle-Teile kommen zusammen Anforderungsmanagement Den Umgang mit Anforderungen besser und transparenter organisieren.
Download