Die Zukunft der Qualitätsmanagementsoftware: BabtecCAQ R6

Die Zukunft Ihres CAQ-Systems beginnt jetzt: Mit diesem Slogan eröffnet der renommierte CAQ-Anbieter Babtec die Messesaison zur Control 2011. Was verbirgt sich hinter dieser Aussage? Dahinter steht die neue Version der Software BabtecCAQ, mit der Anwender die Zukunftsfähigkeit ihrer QM-Systeme sicherstellen können.

Anders als bei herkömmlichen CAQ-Lösungen, welche oftmals einer monolithisch gewachsenen Software weiterentwickelte Funktionen hinzufügen, setzt der Hersteller Babtec auf ein revolutionäres Neukonzept: In einem mehrjährigen Großprojekt wurde das Know-how der Babtec-Experten in modernste Technologie gegossen.

Das Ergebnis trägt den Namen BabtecCAQ R6 und basiert vollständig auf Microsoft .NET-Technologie. Damit sind die Weichen für die Zukunft der Kunden gestellt: Mit seiner innovativen 3-Schicht-Architektur ist das System voll skalierbar und wächst mit allen Unternehmensgröen – vom mittelständischen Fertiger bis zum Konzern mit Produktionsstandorten in aller Welt.

Mit ihrem intuitiven Bedienkonzept erfüllt die Software höchste Erwartungen an Ergonomie und überzeugt mit charakteristischem Design. Den Anwender unterstützt BabtecCAQ R6, wo der Schuh am meisten drückt: Dort, wo auch bei komplexen Produkten immer kürzere Entwicklungs- und Produktionszyklen gewährt werden, während die Produktqualität immer höheren Anforderungen unterworfen ist. Hier setzt die nachhaltige Prozessunterstützung der neuen Version an. Ein zentrales Aufgabenmanagement mit integriertem Workflowsystem gewährleistet die reibungslose Zusammenarbeit über alle Abteilungen und Standorte hinweg. Für prozessorientiertes Arbeiten sind alle Funktionsbereiche voll integriert – und das selbstverständlich durchweg norm-konform.

Das neue CAQ-System beweist seine Zukunftsfähigkeit z.B. mit der FMEA, die neue Dimensionen der ganzheitlichen Qualitätsplanung und -sicherung eröffnet. Dieses FMEA-Konzept ist direkt mit dem Control-Plan bzw. der Planung aller Qualitätsprüfungen sowie der Verfolgung aller verknüpften Maßnahmen integriert. So schafft BabtecCAQ R6 eine intuitive Prozessunterstützung für die kontinuierliche Verbesserung von Produkten und Prozessen.

Ein weiteres Beispiel für Zukunftsfähigkeit ist die zentralisierte Reklamations- und Aufgabenbearbeitung. Hier gewährleisten Workflows z.B., dass Beanstandungen für mehr Kundenzufriedenheit zeitnah beantwortet und ihre Ursachen beseitigt werden. Alle beteiligten Mitarbeiter profitieren dabei von den Vorteilen einer webbasierten Technologie.

Mit BabtecCAQ R6 werden alle qualitätsrelevanten Prozesse auf der Grundlage einer konsistenten Datenbasis geplant, dokumentiert und gesteuert. Vollautomatisch macht das System Daten zu echten Informationen: Auswertungen, Berichte und Kennzahlen können frei konfiguriert und über das Intranet oder per E-Mail an alle Beteiligten verteilt werden.

Seit 1994 betreut die Babtec Informationssysteme GmbH produzierende Unternehmen aller Branchen mit Software-Komplettlösungen für Qualitätsplanung, Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement. Das Motto: "Die Zukunft Ihres CAQ-Systems beginnt jetzt" ist der Anspruch, unter dem Babtec auf der Control 2011 seine neue Version erstmals einem breiten Publikum vorstellen wird.

Cookie-Settings

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Manche Cookies sind notwendig, damit eine Website ordnungsgemäß funktionieren kann. Wir nutzen sie, um:

  • Den sicheren Betrieb der Seite zu ermöglichen.
  • Eine Authentifizierung bereitzustellen, mit der Sie sich in Ihr Benutzerkonto einloggen können.
  • Uns Ihre bisherigen Aktionen zu merken, damit wir Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch schneller zur Verfügung stellen können.

Cookies für Statistiken
Mit Cookies für Statistiken können anonym Informationen gesammelt werden. Sie helfen uns dabei:

  • Zu erfahren, welche Inhalte unserer Website für den Besucher interessant sind.
  • Das Verhalten unserer Besucher innerhalb der einzelnen Seiten zu analysieren.
  • Unsere Website an die Bedürfnisse unserer Besucher anzupassen und die Inhalte stetig zu verbessern.

Cookies für Marketingzwecke
Mithilfe von Marketingcookies können Besucher von Websites identifiziert und getrackt/nachverfolgt werden. Wir nutzen sie, um:

  • Für Sie relevantere Werbung und Inhalte auf Websites auszuspielen.
  • Digitale Marketinginhalte zu erstellen, um mit den richtigen Informationen die richtigen Personen anzusprechen.
  • Zu verhindern, dass den gleichen Personen wiederholt dieselben Anzeigen oder Inhalte angezeigt werden.

Cookie-Historie