Prüfmittelmanagement und Prüfmittelfähigkeitsuntersuchung

Fähige Prüfmittel sind die Voraussetzung für eine objektive Bewertung von Messergebnissen und den daraus resultierenden Entscheidungen. Um die Qualität zu sichern, müssen also auch die Prüfmittel den Normen und Standards entsprechen. Nutzen Sie die komfortablen Möglichkeiten des Prüfmittelmanagements, um zum einen die Qualität der Messprozesse zu gewährleisten und zum anderen die Qualität der Prüf- und Messmittel zu überwachen. So stellen Sie die Vertrauenswürdigkeit Ihrer Prüfmittel sicher. 

Sichern Sie die Qualität Ihrer Prüfergebnisse

Über das Prüfmittelmanagement hinaus erbringt die Prüfmittelfähigkeitsuntersuchung (PMFU) für ein Prüfmittel oder Prüfsystem den Nachweis, dass es unter realen Einsatzbedingungen für eine bestimmte Messaufgabe geeignet ist. Diese ist dabei nicht allein vom Gerät, sondern auch vom Bedienpersonal abhängig. Die Eignung eines Prüfmittels wird über seine Genauigkeit, Linearität, Stabilität, Nachvollziehbarkeit und Wiederholbarkeit bestimmt.

Überblick und Kontrolle behalten

Prüfmittelmanagement, Prüfmittelverwaltung, Prüfmittelüberwachung und Prüfmittelfähgigkeitsuntersuchung in einer Software
Prüfmittelmanagement, Prüfmittelverwaltung, Prüfmittelüberwachung und Prüfmittelfähgigkeitsuntersuchung in einer Software

Mit dem Prüfmittelmanagement erhalten Sie ein umfassendes Instrument für die übersichtliche Prüfmittelverwaltung, Prüfmittelüberwachung, Prüfmittelfähigkeitsuntersuchung und Wartung Ihrer Prüfmittel. Diese sind eindeutig gekennzeichnet und entsprechend der Bauart einem Prüfmitteltyp zugeordnet. Die Datenverwaltung wird durch die Verwendung von Katalogen unterstützt, z.B. für Prüfmitteltyp, Prüfmittelstandort oder Prüfmittelstatus. Jede Standort- oder Statusänderung (z.B. bei Prüfung oder Wartung) wird über eine Buchung in der Historie nachvollziehbar dokumentiert.

Damit nur Prüfmittel mit gesicherter Prüfmittelfähigkeit genutzt werden, sollten Prüfungen stets in sinnvollen Intervallen erfolgen. In Abhängigkeit von Aufgabe und Einsatzort werden Ihre Prüfmittel möglicherweise unterschiedlich beansprucht. Unterliegen sie z.B. einer erhöhten Abnutzung, so kann das festgelegte Zeitintervall dynamisch angepasst werden.

Ergebnisse manuell oder automatisch erfassen

Anweisungen orientieren sich an den aktuellen Richtlinien und für die Ermittlung der prüfmittelspezifischen Sollvorgaben liegen die erforderlichen Normen zugrunde. Selbstverständlich können Anwender die vorhandenen Anweisungen auch als Vorlage für eigene oder spezialisierte Prüfanweisungen verwenden. Die Erfassung der Ergebnisse bei intern durchgeführten Kalibrierungen oder Überwachungsprüfungen kann hierbei sowohl per Tastatur als auch automatisiert über Schnittstellen zur Messwertübernahme direkt vom Messmittel, von einer Messmaschine oder Prüfvorrichtung erfolgen. Alle gespeicherten Ergebnisse können für die Erstellung von Prüfprotokollen oder Berichten sowie zur Ermittlung wichtiger Kennzahlen genutzt werden.

Sichern Sie die Prüfmittelfähigkeit

Prüfmittelfähigkeitsuntersuchung
Prüfmittelfähigkeitsuntersuchung: Die Ergebnisse werden übersichtlich grafisch aufbereitet

Bereits in der Phase der Produkt- und Produktionsprozessfreigabe von neuen Produkten muss die Prüfmittelfähigkeit sichergestellt werden. Unternehmen sind deshalb gefordert, Prüfmittelfähigkeitsuntersuchungen für jene Prüfmittel nachzuweisen, die in der Serienproduktion zum Einsatz kommen. Mit unserem Assistenten lassen sich garantiert alle relevanten Eckdaten vollständig erfassen, die Sie für die korrekte Untersuchung Ihrer Prüfmittelfähigkeit benötigen. 

Reduzieren Sie den Aufwand bei Prüfmittelfähigkeitsuntersuchungen und Messunsicherheitsbetrachtungen im Rahmen der Prüfprozesseignung anhand vordefinierter und standardisierter Verfahren gemäß den gültigen Richtlinien. Die Bewertung der Prüfmittelfähigkeit erfolgt automatisch und unmittelbar nach Abschluss der Untersuchung.

Instandhaltung Vorbeugende Instandhaltung Maschinenperformance überwachen und Störungen reduzieren. Warranty Management Warranty Management Felddaten sammeln, standardisieren und analysieren. Fertigungsprüfung Fertigungsprüfung / SPC Prüfprozesse intuitiv sowie praxisorientiert planen und durchführen.
Download
Ansprechpartner
Simone Wagemeier
Simone Wagemeier
Vertrieb
Tel.: +49 202 4960-259
info@babtec.de
Cookie-Settings

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Manche Cookies sind notwendig, damit eine Website ordnungsgemäß funktionieren kann. Wir nutzen sie, um:

  • Den sicheren Betrieb der Seite zu ermöglichen.
  • Eine Authentifizierung bereitzustellen, mit der Sie sich in Ihr Benutzerkonto einloggen können.
  • Uns Ihre bisherigen Aktionen zu merken, damit wir Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch schneller zur Verfügung stellen können.

Cookies für Statistiken
Mit Cookies für Statistiken können anonym Informationen gesammelt werden. Sie helfen uns dabei:

  • Zu erfahren, welche Inhalte unserer Website für den Besucher interessant sind.
  • Das Verhalten unserer Besucher innerhalb der einzelnen Seiten zu analysieren.
  • Unsere Website an die Bedürfnisse unserer Besucher anzupassen und die Inhalte stetig zu verbessern.

Cookies für Marketingzwecke
Mithilfe von Marketingcookies können Besucher von Websites identifiziert und getrackt/nachverfolgt werden. Wir nutzen sie, um:

  • Für Sie relevantere Werbung und Inhalte auf Websites auszuspielen.
  • Digitale Marketinginhalte zu erstellen, um mit den richtigen Informationen die richtigen Personen anzusprechen.
  • Zu verhindern, dass den gleichen Personen wiederholt dieselben Anzeigen oder Inhalte angezeigt werden.

Cookie-Historie