Starke Partnerschaften für neue Technologien im CAQ-Sektor

 Die Babtec Informationssysteme GmbH präsentierte auf ihrer jährlichen Hausmesse die neuesten Entwicklungen des CAQ-Marktes. Auf der fachlich orientierten Veranstaltung stand mit Themen wie Microsoft .NET oder SAP-Integration vor allem der Mehrwert strategischer IT-Partnerschaften im Mittelpunkt. Diese erlauben auch mittelständischen Betrieben eine rundum kompetente Versorgung.

Im historischen Ambiente des Babtec-Stammhauses wohnten zahlreiche Besucher den hochkarätigen Fachvorträgen der Reihe „Forum für Qualitätsmanagement" bei. Unter dem Motto „Starke Partnerschaften für einen starken Mittelstand" standen nicht nur die Produktpräsentationen des CAQ-Anbieters im Mittelpunkt, sondern vor allem auch informative Fachvorträge von Qualitätsmanagementspezialisten und IT-Partnern. Die Experten referierten über die neuesten strategischen und technologischen Entwicklungen in der Branche.

Mit den Produkten der Babtec GmbH ist es möglich, sinnvolle Synergien zwischen einem ganzheitlichen Qualitäts-management und Plattformen wie Betriebs- und ERP-Systemen sowie Online-Diensten herzustellen. Daher war die sinnvolle Integration der CAQ-Software in SAP-Umgebungen ebenso ein Thema des Forums wie die Verwendung der neuen Zukunftstechnologie Microsoft .NET im Qualitätsmanagement-Bereich. Auch ein Vortrag der DGQ zur Bedeutung des Prozessmanagements für mittelständische Unternehmen fand das rege Interesse der Zuhörer. Mit dem Bericht der J.Schmalz GmbH, welche durch konsequente Verfolgung von Maßnahmen ihre Produktivität um einen zweistelligen Prozentsatz steigerte, konnten die Besucher auch an den Erfahrungen eines Kunden teilhaben.

Gemeinsam mit strategischen Partnern wie Infor, CUBIS, iPoint oder Microsoft hat die Babtec GmbH in diesem Jahr deutlich gemacht, wie sinnvoll Kompetenzen gebündelt werden können, um jedem Anwender die perfekte Lösung für seine Anforderungen und Wünsche zu bieten. Die Resonanz auf die Hausmesse Babtec als Fachveranstaltung zeigt, dass dieser Ansatz auch in der mittelständischen Industrie auf großes Interesse stößt.

Cookie-Settings

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Manche Cookies sind notwendig, damit eine Website ordnungsgemäß funktionieren kann. Wir nutzen sie, um:

  • Den sicheren Betrieb der Seite zu ermöglichen.
  • Eine Authentifizierung bereitzustellen, mit der Sie sich in Ihr Benutzerkonto einloggen können.
  • Uns Ihre bisherigen Aktionen zu merken, damit wir Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch schneller zur Verfügung stellen können.

Cookies für Statistiken
Mit Cookies für Statistiken können anonym Informationen gesammelt werden. Sie helfen uns dabei:

  • Zu erfahren, welche Inhalte unserer Website für den Besucher interessant sind.
  • Das Verhalten unserer Besucher innerhalb der einzelnen Seiten zu analysieren.
  • Unsere Website an die Bedürfnisse unserer Besucher anzupassen und die Inhalte stetig zu verbessern.

Cookies für Marketingzwecke
Mithilfe von Marketingcookies können Besucher von Websites identifiziert und getrackt/nachverfolgt werden. Wir nutzen sie, um:

  • Für Sie relevantere Werbung und Inhalte auf Websites auszuspielen.
  • Digitale Marketinginhalte zu erstellen, um mit den richtigen Informationen die richtigen Personen anzusprechen.
  • Zu verhindern, dass den gleichen Personen wiederholt dieselben Anzeigen oder Inhalte angezeigt werden.

Cookie-Historie