Optimale Prozessunterstützung in der Erstbemusterung

Schon vor Serienbeginn fordern immer mehr Automobilhersteller von ihren Zulieferern den Nachweis, dass die vereinbarten Qualitätsforderungen an Produkt und Herstellung auch unter Serienbedingungen erfüllt werden können. Zur besseren Unterstützung solcher Nachweisverfahren hat die Babtec Informationssysteme GmbH das CAQ-Software-Modul BabtecEM in entscheidenden Punkten für die Prozesse der industriellen Fertigung optimiert.

Der Prozess der Erstbemusterung geht über eine reine Prüfberichterstellung hinaus, und dies kann jetzt mithilfe von CAQ nachhaltig unterstützt werden. Mit ihrem erneuerten Erstbemusterungs-Modul hat die Babtec ein Werkzeug für die Durchführung und Verwaltung von Freigabeverfahren geschaffen, das sich verstärkt an den Prozessen der Praxis orientiert. Sämtliche Berichtsdaten sowie alle relevanten Anlagen für die Bemusterungen und Freigaben werden nachvollziehbar und reproduzierbar in der Datenbank gespeichert. Auch Erstmusterfreigaben nach QS 9000 (PPAP) und VDA 2 (PPF) werden so besser unterstützt. So kann die Durchführung und Verwaltung von Freigabeverfahren sowohl aus Kunden- als auch aus Lieferantensicht erfolgen.

Im Zuge der Anpassung an die prozessorientierte Arbeitsweise moderner Unternehmen garantiert BabtecEM eine flexible und schnelle Erfassung  der Prüfmerkmale und Ergebnisse aus den Erstmusterprüfungen – selbst ohne Prüfplan und Auftrag. Auf Grundlage der in der Datenbank enthaltenen Vorgänge sind während der Bearbeitung eines Freigabeverfahrens Korrekturen und auch Nachbemusterungen jederzeit möglich. Durch die Versionsverwaltung für Freigabeverfahren und Dokumente bleibt indessen die Nachvollziehbarkeit aller Entscheidungen zu den Erst- und Nachbemusterungen gewährleistet.

Für die effektive Durchführung der Prüfungen stehen Möglichkeiten der Übernahme von Merkmalen bzw. Sollgrenzen aus CAD-Zeichnungen sowie  der Import von qs-STAT-Dateien zur Verfügung. Sämtliche Prüfmerkmale aus den Erstbemusterungen können auch zur Erstellung von Serien-Prüfplänen herangezogen werden. Auch Status und Termine können mit BabtecEM effektiv überwacht werden – durch die Filterfunktionen von BabtecCAQ ist ein Überblick über offene oder fällige Bemusterungen jederzeit möglich.

Mit diesem und anderen Highlights zum Thema CAQ ist die Babtec Informationssysteme GmbH auf der diesjährigen Control vertreten, Halle 3 Stand 3302.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.babtec.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.