Neuer Standort: Babtec España

Eine Nachricht, die uns riesig freut: Wir investieren in die Zusammenarbeit über Landesgrenzen hinweg und expandieren! Mit einem Entwicklerbüro im spanischen Palma auf Mallorca gehört nun ein sechster Standort zu Babtec. Die Freude ist nicht nur auf unserer Seite groß – denn den neu dazugewonnen Kolleg:innen sind wir bereits als langjähriger Partner bekannt.

Gruppenbild vom spanischen Babtec-Team

Ein internationaler Schritt in der Unternehmensentwicklung

Nach dem stetigen Wachstum in den vergangenen Jahren folgt für uns nun ein weiterer Schritt in der Unternehmensentwicklung – und zwar ein internationaler. Mit der Übernahme der spanischen Firma BB Software Balear bauen wir unsere Kompetenzen in der Softwareentwicklung über Landesgrenzen hinweg aus und gewinnen 16 motivierte Kolleg:innen für unser Team. Neben der Zentrale in Wuppertal sowie den Geschäftsstellen in Villingen-Schwenningen, Dresden, München und Wels (AT) entsteht in Palma nun der sechste Babtec-Standort.

Übernahme folgt langjähriger Partnerschaft

Was nun offiziell ist, fühlt sich für das ein oder andere Teammitglied bereits vertraut an, denn seit 2001 unterstützt die BB Software Balear das Babtec-Team dabei, innovative Lösungen für computergestütztes Qualitätsmanagement zu entwickeln. Ab sofort heißt das spanische Unternehmen „Babtec Information Systems España s.l.“ und gehört zur deutschen GmbH. Die erfolgreiche Zusammenarbeit soll damit zukünftig noch enger weitergeführt werden.

Alle Mitarbeiter:innen bleiben erhalten

Das spanische Team wird vollständig übernommen und perspektivisch noch ausgebaut. Unser Geschäftsführer Michael Flunkert setzt hohe Erwartungen in die Fusion: „Der spanische Markt ist für uns strategisch sehr vielversprechend und passt exakt in unsere Wachstumsstrategie. Aber mir liegt auch persönlich viel an der Entwicklung des spanischen Teams, mit denen wir seit über 20 Jahren sehr erfolgreich zusammenarbeiten. Daher freue ich mich besonders, dass das Team der ehemaligen BB Software Balear nach all den Jahren jetzt Teil unseres Babtec-Teams ist.“

Am 27. Mai wurde der Zusammenschluss gebührend mit allen Mitarbeiter:innen in Palma gefeiert. Der neue Head of Software Development Salvador de la Rosa zeigt sich ebenfalls begeistert: „Zunächst einmal muss ich sagen, dass wir sehr stolz darauf sind, nun ein Teil von Babtec zu sein. Obwohl wir schon seit dem Jahr 2001 mit Babtec kooperieren, freuen wir uns sehr darüber, als Babtec España nun noch enger mit unseren deutschen Kolleg:innen zusammenzuarbeiten und ein Team zu bilden. Die Zusammenführung gibt unseren Mitarbeiter:innen einen weiteren Motivationsschub, mit der Software den nächsten Schritt nach vorn zu machen. Für mich persönlich bedeutet die neue Position als Head of Software Development eine neue Herausforderung und Chance, für die ich sehr dankbar bin.“

Cookie-Settings

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Manche Cookies sind notwendig, damit eine Website ordnungsgemäß funktionieren kann. Wir nutzen sie, um:

  • Den sicheren Betrieb der Seite zu ermöglichen.
  • Eine Authentifizierung bereitzustellen, mit der Sie sich in Ihr Benutzerkonto einloggen können.
  • Uns Ihre bisherigen Aktionen zu merken, damit wir Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch schneller zur Verfügung stellen können.

Cookies für Statistiken
Mit Cookies für Statistiken können anonym Informationen gesammelt werden. Sie helfen uns dabei:

  • Zu erfahren, welche Inhalte unserer Website für den Besucher interessant sind.
  • Das Verhalten unserer Besucher innerhalb der einzelnen Seiten zu analysieren.
  • Unsere Website an die Bedürfnisse unserer Besucher anzupassen und die Inhalte stetig zu verbessern.

Cookies für Marketingzwecke
Mithilfe von Marketingcookies können Besucher von Websites identifiziert und getrackt/nachverfolgt werden. Wir nutzen sie, um:

  • Für Sie relevantere Werbung und Inhalte auf Websites auszuspielen.
  • Digitale Marketinginhalte zu erstellen, um mit den richtigen Informationen die richtigen Personen anzusprechen.
  • Zu verhindern, dass den gleichen Personen wiederholt dieselben Anzeigen oder Inhalte angezeigt werden.

Cookie-Historie