Mit digitaler Zusammenarbeit in die Zukunft

Die Wareneingangsprüfung ist für viele Unternehmen eine Pflicht, die enorm aufwändig sein kann. Je nach Lieferung kann ein Mangel an der Ware hohe Kosten nach sich ziehen. Eine einfache und zeitsparende Lösung bietet Babtec jetzt mit einem revolutionären Modul.

Nach wochenlanger Lieferzeit ist das dringend benötigte Zusatzteil aus dem Ausland endlich eingetroffen. Es wurde in hoher Stückzahl bestellt und ist für die weitere Produktion fest eingeplant. Um Gewährleistungsansprüche geltend machen zu können, wird bei der Anlieferung die nach HGB zwingend erforderliche Wareneingangsprüfung durchgeführt – und zeigt grobe Mängel an der gelieferten Ware auf. Es beginnt ein zeit- und kostenaufwändiger Rückabwicklungsprozess. Bis die Ersatzlieferung ankommt, vergehen weitere wertvolle Wochen…

So oder ähnlich sieht das Worst-Case-Szenario im Wareneingang aus. Besonders dann, wenn Industrieunternehmen in globalen Lieferketten zusammenarbeiten, steigt das Risiko, dass Ware mit mangelnder Qualität geliefert wird. Erst die Prüfung nach hauseigenen Richtlinien auf Basis ausgefeilter Prüfpläne bringt Gewissheit über die Qualität der gelieferten Ware.

Qualitätssicherung beginnt schon beim Lieferanten

Um unnötige Logistikkosten für den Versand fehlerhafter Ware und Zeitverlust für Ersatzlieferungen zu vermeiden, versuchen Unternehmen das Risiko einer Mangellieferung zu minimieren. Hierzu greifen sie auf bewährte Methoden zurück, die sich bereits auf den Warenausgang des Lieferanten fokussieren. Durch eine Vereinbarung zwischen Lieferant und Kunde können zum Beispiel Art und Weise der durch den Lieferanten durchzuführenden Warenausgangsprüfung fixiert werden. Der Lieferant meldet die erfassten Prüfergebnisse direkt an den Kunden. Gern werden solche Regelungen im Rahmen der sogenannten „Qualitätssicherungsvereinbarungen“ (QSV) festgehalten. Optional können neutrale Prüfdienstleister beauftragt werden, die bereits vor Ort beim Lieferanten die entsprechenden Prüfmerkmale erfassen und die Prüfergebnisse dann ihrerseits direkt an den Kunden übermitteln. Anhand der gemeldeten Prüfergebnisse kann sich der Kunde in beiden Fällen schon vor Versand der Ware ein Bild von deren Qualität machen. Das Risiko einer Mangellieferung kann so deutlich minimiert werden. Die Kosten für den Einsatz von Prüf-dienstleistern vor Ort und der komplexe Informationsfluss zwischen allen beteiligten Parteien stehen dabei allerdings dem Nutzen entgegen.

Die neue Art der Zusammenarbeit

Aufgrund der Beteiligung unterschiedlicher Partner und der individuellen Ausprägung der jeweiligen Prüfaufgaben kann bis heute lediglich ein kleiner Teil der anstehenden Aufgaben automatisiert abgewickelt werden. Nicht selten wird sogar noch komplett manuell geprüft und Ergebnisse werden verspätet oder gar nicht an den Kunden rückgemeldet. Durch die heute zur Verfügung stehenden Möglichkeiten der Digitalisierung gibt es ein enormes Verbesserungspotenzial. Ein digitaler und weitestgehend automatisierter Informationsfluss zwischen Kunden und Lieferanten verbessert die Kommunikation und spart sowohl Zeit als auch Kosten. Für diese unternehmensübergreifende Zusammenarbeit stellt der Babtec Qube die passenden Werkzeuge in der Cloud bereit. Dazu gehört auch der neue Qube.CHECK.

Einfach und sicher werden dem Lieferanten damit Prüfaufträge in der Cloud zur Bearbeitung bereitgestellt. Mit Hilfe der browserbasierten Softwarelösung der Babtec kann der Lieferant die vom Kunden geforderte Prüfung der Ware in seinem Warenausgang durchführen. Die Software führt dabei Schritt für Schritt durch die Prüfung, sodass eine fehlerfreie und vollständige Durchführung der vom Kunden gewünschten Prüfaufgaben möglich ist.

Das Ergebnis der Prüfung wird digital an den Kunden übermittelt und steht beiden Parteien unmittelbar und langfristig in der Cloud zur Verfügung. Auf Grundlage der empfangenen Daten entscheidet der Kunde, wie mit der Bestellung weiter verfahren werden soll. Die aufwändige Wareneingangsprüfung verschiebt sich so vom Wareneingang des Kunden in den Warenausgang des Lieferanten. Die Vorteile liegen auf der Hand: Mängel werden bereits entdeckt, bevor die Ware das Haus des Lieferanten verlässt. So können unnötige Logistikkosten für den Versand fehlerhafter Ware und Zeitverlust für Ersatzlieferungen vermieden werden.

Auch intern besser arbeiten

Der Qube.CHECK ist auch im eigenen Unternehmen vielseitig einsetzbar. Zum Beispiel als mobiler Prüfplatz beim Prüfen großer Teile, auch ohne Stromversorgung und Netzwerkverbindung. Mit dem Prüfauftrag auf dem Tablet oder dem Smartphone lassen sich die Prüfdaten unmittelbar on- oder offline erfassen und für einen Prüfentscheid verwenden. Die Einsatzfelder des Qube.CHECK sind dabei vielfältig und reichen von der Offline-Wareneingangskontrolle auf dem eigenen Betriebsgelände, dem Einsatz einfacher Checklisten zur Überwachung von Normen und Richtlinien bis zur Qualitätsabnahme von Montage- und Serviceleistungen im Außeneinsatz. Der Qube.CHECK fördert maßgeblich die Digitalisierung von internen und externen Qualitätsprozessen und ermöglicht somit ein ganz neues Qualitätsverständnis in der Quality Supply Chain.

Babtec Qube

Die Digitalisierung und die Vernetzung von Prozessen über Unternehmensgrenzen hinweg zählen zu den großen Herausforderungen des modernen Qualitätsmanagements. Globale Lieferketten und ein zunehmender Lieferantenanteil bei der Herstellung von Produkten verlangen nach neuen Wegen in der erfolgreichen Partnerschaft zwischen Kunden und Lieferanten.

Der Babtec Qube ist die cloudbasierte Plattform, über die Sie sich mit Ihren Geschäftspartnern vernetzen können, um Qualitätsprozesse unternehmensübergreifend zu digitalisieren. Geschäftspartner, die keine Babtec-Software nutzen, arbeiten dabei mit Ihnen über eine kostenlose Webapplikation, die sie jederzeit über ihren Webbrowser erreichen können. Somit können alle Partner direkt an Ihre CAQ-Software angebunden werden.

Wareneingangsprüfung Warenausgangsprüfung Wareneingangs- / Warenausgangsprüfung Ein- und ausgehende Ware prüfen - Mehrkosten und Zeitaufwand vermeiden. Baustein Q Qualität im Wandel Integration, Konnektivität und Kollaboration - der Baustein Q für eine bessere Qualität. Kollaboration Kollaboration Über den Qube arbeiten Sie gemeinsam mit Ihren Geschäftspartnern an Qualität.
Download
Ansprechpartner
Simone Wagemeier
Simone Wagemeier
Vertrieb
Tel.: +49 202 4960-259
info@babtec.de
Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.babtec.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.