Rezension: „Das Walross“ von Markus Reimer

Wie erstaunlich viel wir vom Walross lernen können

„Haben Sie Lust auf Unsinn?“

Na gut, von Unsinn ist der neue Reimer weit entfernt, im Gegenteil. Aber Fragen wie diese, Fragen, die die Leser:innen überraschen und zum Nachdenken anregen, davon bietet das Buch weit mehr, als ich erwartet hatte.

Mit „Business-Reflexionen“ betitelt Dr. Markus Reimer, seines Zeichens renommierter Qualitätsauditor, Keynote-Speaker und Innovationsphilosoph, den dritten und letzten Teil seiner Trilogie „Das Walross“. Wer nun aber einen trockenen Ratgeber erwartet, hat weit gefehlt. Von der ersten bis zur letzten Seite spüren wir den ganz eigenen Charme, Witz und Intellekt des einmaligen Markus Reimer. Hinzu kommen zahlreiche persönliche Anekdoten, die es schwierig machen, dieses Buch aus der Hand zu legen. So nimmt uns der Autor beispielsweise mit auf einen Ausflug auf dem Motorrad. Er berichtet, was ihn am Fahren am meisten stört und was das für ihn mit Qualität, Wissen und Agilität in der Unternehmenspraxis zu tun hat. Oft nimmt sich Reimer seinen eigenen Rat als „Geschichtenerzähler“ zu Herzen. Anschaulich zeigt er, welche Vorteile es bringt, Geschichten zu erzählen (und zu schreiben). Und das nicht nur in Fernsehserien sondern – erst recht – im eigenen Unternehmen. Wie genau das geht und warum er ein flammendes Plädoyer für Betriebsausflüge und Weihnachtsfeiern abgibt – lassen Sie sich überraschen. So kurzweilig und leicht zu lesen, nehmen Sie sich am besten ein wenig Zeit, um das Angefangene auch zu beenden.

ISO 9001, Märkte und Pandemie – mal ganz anders und doch praxisnah

Wer ihn selbst oder seine vorigen Bücher kennt, der weiß, dass man sich auf die „Reimer-Art“ einlassen muss, um sie schätzen zu können. Die Beschreibung „genialer Wahnsinn“ trifft es wohl ganz gut. Schonungslos ehrlich, witzig, ironisch und einfach gut sind seine Erzählungen, Gedanken und Ratschläge zu verschiedensten Themen, die nicht nur Unternehmer:innen betreffen. So nimmt er, wenn auch teilweise über waghalsige Umwege, konkrete Bezüge beispielsweise auf die ISO 9001. Nennen wir als Beispiel das risikobasierte Denken als Anforderung der Norm. Für viele Unternehmer:innen gilt bereits das Prinzip „Innovation“ als besonders populär. Doch lehrt uns Reimer, dass „der Weg nach vorne“ nicht unbedingt erstrebenswert und schon gar nicht richtig sein muss. Denn welches Risiko gehen wir ein, wenn es darum geht, was mit einer Erfindung alles angestellt werden könnte? Mit dramatischen Beispielen zeigt er auf, warum es sinnvoll und notwendig ist, im eigenen Unternehmen einen verantwortungsvollen Weg einzuschlagen. Auch wenn dieser möglicherweise das Ende einer innovativen Idee bedeutet.

Doch das ist nur eine von vielen geläufigen Denkweisen, die Markus Reimer in seinem „Walross“ zu durchbrechen wagt. So habe uns die Coronapandemie auf eindrucksvolle Weise gezeigt, dass nichts so sicher ist, wie es scheint. Das bringe uns eine wichtige Erkenntnis für unser Management: Bestehendes immer wieder infrage stellen und neues Wissen ins Unternehmen zu holen – das kann essentiell sein.

Von was wir noch nicht genug haben

Weitere behandelte Bereiche beinhalten Märkte, Innovations- und Erwartungsmanagement, Lieferkettengesetz und Fehlerkultur. Topaktuelle Themen also, aber eben auch Themen, von denen Sie vielleicht glauben, einfach schon genug gelesen zu haben. Ist das der Fall, dann lassen Sie sich sagen: Haben Sie nicht. Denn diese Sichtweise ist schon einfach besonders. Man muss die Meinung Markus Reimers nicht teilen, aber man sollte sie kennen.

Erwarten Sie das Unerwartete – nicht nur ein Zitat aus diesem großartigen Buch, sondern auch ein gut gemeinter Rat für alle Leser:innen. Denn mit jeder Seite überrascht und ermutigt Markus Reimer zu einer neuen und unerwarteten Sichtweise. Von mir also eine klare Leseempfehlung für „Das Walross“ und sollte Herr Reimer das hier lesen: Gerne mehr davon!

Sollten Sie nun Interesse am „Walross“ bekommen haben, finden Sie hier die Möglichkeit, sich Ihr persönliches Exemplar zu sichern:

"Das Walross" bestellen

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Ihr Newsletter für Qualität

Mit unserer Q.Mail liefern wir Ihnen Nachrichten aus der Welt des Qualitätsmanagements direkt in Ihren Posteingang. Der zweimonatlich erscheinende Branchen-Newsletter ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Networking und der Austausch mit Branchenkollegen aus dem Qualitätsmanagement
Seien Sie unser Gast bei exklusiven Events

Wir laden ein zu spannenden Fachvorträgen renommierter Experten, interdisziplinärem Dialog und qualitativ hochwertigem Networking – finden Sie das Veranstaltungsformat, das zu Ihnen passt!

Cookie-Settings

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Manche Cookies sind notwendig, damit eine Website ordnungsgemäß funktionieren kann. Wir nutzen sie, um:

  • Den sicheren Betrieb der Seite zu ermöglichen.
  • Eine Authentifizierung bereitzustellen, mit der Sie sich in Ihr Benutzerkonto einloggen können.
  • Uns Ihre bisherigen Aktionen zu merken, damit wir Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch schneller zur Verfügung stellen können.

Cookies für Statistiken
Mit Cookies für Statistiken können anonym Informationen gesammelt werden. Sie helfen uns dabei:

  • Zu erfahren, welche Inhalte unserer Website für den Besucher interessant sind.
  • Das Verhalten unserer Besucher innerhalb der einzelnen Seiten zu analysieren.
  • Unsere Website an die Bedürfnisse unserer Besucher anzupassen und die Inhalte stetig zu verbessern.

Cookies für Marketingzwecke
Mithilfe von Marketingcookies können Besucher von Websites identifiziert und getrackt/nachverfolgt werden. Wir nutzen sie, um:

  • Für Sie relevantere Werbung und Inhalte auf Websites auszuspielen.
  • Digitale Marketinginhalte zu erstellen, um mit den richtigen Informationen die richtigen Personen anzusprechen.
  • Zu verhindern, dass den gleichen Personen wiederholt dieselben Anzeigen oder Inhalte angezeigt werden.

Cookie-Historie