Qualität im Wandel

Unternehmen sehen sich heute einer neuen, schnelllebigen Arbeitswelt ausgesetzt. Die Digitalisierung ist ein kontinuierlicher Prozess, der unabhängig von den Interessen einzelner Unternehmen vonstattengeht. Sie ist eine Notwendigkeit. Und das ist auch gut so, denn die Digitalisierung betrieblicher Prozesse erlaubt eine schnellere, einfachere Verwertung von Daten. Gerade in der Fertigung bleiben Sie – vorausgesetzt Sie arbeiten mit den richtigen Werkzeugen – auch bei großen Datenmengen und komplexen Prozessen Herr der Lage. Die angesprochene Notwendigkeit steht so gesehen nicht für „Digitalisierung um jeden Preis“. Vielmehr bietet sie Ihnen die Chance, Ihre Prozesse nachhaltig zu optimieren und echte Wettbewerbsvorteile zu schaffen.

Der Baustein Q

Auch im Qualitätsmanagement hat der digitale Wandel tiefe Spuren hinterlassen: Genauso notwendig wie die Digitalisierung betrieblicher Abläufe ist heute die Digitalisierung der QM-Methoden. Nur so werden Sie jenen Datenmengen gerecht, die zu umfangreich sind, um sie mit herkömmlichen, manuellen Vorgängen unter Kontrolle zu bringen. Eine eng vernetzte Fertigung erfordert in diesem Kontext, dass qualitätsrelevante Daten allen Qualitätsprozessen zur Verfügung stehen. Auf diese Weise kann eine durchgängige Qualität entlang des gesamten Produktionszyklus sichergestellt werden.

Globale Lieferketten und ein zunehmender Lieferantenanteil bei der Herstellung von Produkten verlangen darüber hinaus nach neuen Wegen in der erfolgreichen Partnerschaft zwischen Kunden und Lieferanten. Qualitätsprozesse dürfen nicht länger nur als unternehmensinterne Angelegenheit verstanden werden; die Qualität der Produkte ist immer nur so gut, wie die Qualität des Entstehungsprozesses entlang der gesamten Lieferkette.

Gefordert ist eine Lösung, die das gesamte Spektrum an internen und unternehmensübergreifenden Qualitätsprozessen abbildet. Der Markt spricht in diesem Kontext von einem „Baustein Q“, der sich nahtlos an vorhandene Unternehmensstrukturen anbinden lässt, auf bewährten Methoden aufbaut, aber auch die moderne Zusammenarbeit und Agilität fördert.

Um alle Marktanforderungen vollumfänglich zu bedienen, vereinen wir unsere Software-Lösungen für das Qualitätsmanagement in diesem Baustein Q. So ermöglichen wir die Integration aller Qualitätsaufgaben in einer Rundumlösung, die Konnektivität an andere Unternehmenssoftware sowie die Kollaboration über Unternehmensgrenzen hinweg.

Integration Integration Alle Qualitätsaufgaben in nur einer Software-Lösung integriert. Konnektivität Konnektivität Nahtlose Anbindung unserer Lösung an Ihre vorhandene Unternehmenssoftware. Kollaboration Kollaboration Über den Qube arbeiten Sie gemeinsam mit Ihren Geschäftspartnern an Qualität.
Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.babtec.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.