Erstmusterprüfbericht (EMPB)

Der Erstmusterprüfbericht (EMPB) ist ein wichtiger Teil des Bemusterungsprozesses, denn er dokumentiert die Ergebnisse der Prüfungen am „Erstmuster“. Bevor ein Produkt in die Serienfertigung gehen kann, muss es unter realistischen Bedingungen einer Serienfertigung produziert und dem Kunden zur Prüfung vorgelegt werden. Diese erste Produktion nennt sich Erstmuster. Mit dem Erstmusterprüfbericht kann der Lieferant den Nachweis erbringen, dass die gelieferten Produkte den Qualitätsanforderungen des Kunden entsprechen. Zudem kann der Kunde im EMPB dem Lieferanten die Soll- und die festgestellten Ist-Werte mitteilen. Wichtige Informationen zu den Anforderungen an das Produkt und die Qualität sowie die nötigen Tests sind im Erstmusterprüfbericht zusammengefasst.

Warum EMPB?

Ein Erstmusterprüfbericht wird nach unterschiedlichen Vorgaben des Kunden durchgeführt und soll prüfen, ob das Produkt serienfähig ist und auch in konstanter Qualität reproduziert werden kann. Um das herauszufinden, wird eine zuvor vereinbarte Stückzahl aus der betroffenen Lieferung untersucht und die Ergebnisse im Erstmusterprüfbericht festgehalten. Zweck ist das Vermeiden von Fehlern in der Serienfertigung von Anfang an. Außerdem kann der EMPB dazu dienen, grundlegende Vereinbarungen zwischen dem Kunden und dem Lieferanten zu treffen. Erstmusterprüfberichte können in Umfang und Komplexität unterschiedlich ausfallen. 

Wird das betroffene Produkt erneut produziert, muss dies unter gleichbleibenden Bedingungen und basierend auf diesem Erstmuster geschehen. 

Erstbemusterung Erstbemusterung / PPAP / PPF Erstbemusterungen anhand festgelegter Prüfmerkmale durchführen. Reklamationsmanagement Reklamationsmanagement Reklamationen reduzieren - für zufriedene Kunden und optimierte Prozesse. FMEA FMEA Potenzielle Fehler bereits in der Entwicklung identifizieren und vermeiden.
Ansprechpartner
Simone Wagemeier
Simone Wagemeier
Vertrieb
Tel.: +49 202 4960-259
info@babtec.de
Cookie-Settings

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Manche Cookies sind notwendig, damit eine Website ordnungsgemäß funktionieren kann. Wir nutzen sie, um:

  • Den sicheren Betrieb der Seite zu ermöglichen.
  • Eine Authentifizierung bereitzustellen, mit der Sie sich in Ihr Benutzerkonto einloggen können.
  • Uns Ihre bisherigen Aktionen zu merken, damit wir Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch schneller zur Verfügung stellen können.

Cookies für Statistiken
Mit Cookies für Statistiken können anonym Informationen gesammelt werden. Sie helfen uns dabei:

  • Zu erfahren, welche Inhalte unserer Website für den Besucher interessant sind.
  • Das Verhalten unserer Besucher innerhalb der einzelnen Seiten zu analysieren.
  • Unsere Website an die Bedürfnisse unserer Besucher anzupassen und die Inhalte stetig zu verbessern.

Cookies für Marketingzwecke
Mithilfe von Marketingcookies können Besucher von Websites identifiziert und getrackt/nachverfolgt werden. Wir nutzen sie, um:

  • Für Sie relevantere Werbung und Inhalte auf Websites auszuspielen.
  • Digitale Marketinginhalte zu erstellen, um mit den richtigen Informationen die richtigen Personen anzusprechen.
  • Zu verhindern, dass den gleichen Personen wiederholt dieselben Anzeigen oder Inhalte angezeigt werden.

Cookie-Historie