Q.Mail Februar 2021
Qualitätsmerkmal „Nachhaltigkeit“
 
Guten Tag,
 
hat sich Ihr Konsumverhalten seit Beginn der Pandemie verändert? Bei mir konnte ich tatsächlich ein starkes Umdenken in Bezug auf Umweltverträglichkeit und fairen Handel feststellen, seitdem ich viel mehr Zeit zu Hause und mit mir selbst verbringe. Und damit bin ich in guter Gesellschaft, wie die Trendstudie zum ethischen Konsum der Otto Group jetzt gezeigt hat. Ob es daran liegt, dass wir mehr Zeit für (Selbst-)Reflexion haben, dass uns die Rufe der Fridays-for-Future-Demos noch in den Ohren klingen oder dass wir aufgrund der aktuellen Krisensituation die Bedeutung schneller und wirksamer Maßnahmen erkannt haben: Nachhaltigkeit ist 2020 endgültig zum Qualitätsmerkmal geworden.
 
Gerade auf Unternehmen kommt bei dieser Trendwende eine große Verantwortung zu. Ökonomisches Wachstum kann heute nicht mehr das einzige strategische Unternehmensziel sein. Wir müssen mit Weitsicht agieren und der Nachhaltigkeit in unserem unternehmerischen Handeln den Stellenwert geben, den sie verdient – als Antwort auf die Anforderungen unserer Märkte genauso wie aus einem ethischen Verantwortungsgefühl heraus.
 
Ich wünsche Ihnen einen nachhaltigen Tag!
 
Unterschrift Lea-Maria Anger
Lea-Maria Anger
Redaktion

Ethischer Konsum: Leuchtturm in einer chaotischen Welt
Ethischer Konsum
„Nachhaltigkeit wird zum Leuchtturm in einer unübersichtlichen Welt.“ So erklärt der Leiter der fünften Otto-Group-Trendstudie zum ethischen Konsum, Prof. Peter Wippermann, die zunehmenden Forderungen großer Teile der Gesellschaft nach nachhaltigen Veränderungen unseres Wirtschaftssystems. Die wichtigsten Ergebnisse der Studie lesen Sie in der Pressemitteilung.
 

Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit in der Fertigungsindustrie 
 
 
Kreislaufwirtschaft statt Linearwirtschaft: Auch in der Fertigungsindustrie macht sich das gesamtgesellschaftliche Umdenken bemerkbar. Hier sind einige Trends zu beobachten, die im Jahr 2021 an Bedeutung gewinnen. Immer geht es dabei darum, neue Geschäftsprozesse zu entwickeln, um Ressourcen zu schonen und Abfälle weitestgehend zu minimieren.
 

FMEA
Systematische Risikoanalyse mit der FMEA 
 
 
Bei der Planung von Produkten und Prozessen ist es besonders wichtig, Risiken frühzeitig zu erkennen und zu bewerten, um Fehler vorausschauend zu vermeiden. Das ist nicht nur entscheidend für den Unternehmenserfolg, sondern natürlich auch für die Abfallprävention. Im Qualitätsmanagement trägt eine Methodik in besonderem Maße dazu bei – die FMEA.
 

Längere Gewährleistung
Forderung nach längerer Gewährleistung 
 
 
Smartphones, Autos, Waschmaschinen – gefühlt gehen solche Produkte immer schneller kaputt. Justiz- und Verbraucherschutzministerin Christine Lambrecht setzt sich jetzt für längere Gewährleistungsfristen ein: „Damit würden wir einer Wegwerf-Mentalität entgegentreten und eine moderne, nachhaltige Kreislaufwirtschaft stärken." Lesen Sie alles rund um diesen Vorstoß im Artikel.
 

BloQ-Artikel
Mut zur Nachhaltigkeit 
 
 
Wie steht es um die Nachhaltigkeit – jetzt und nach der Pandemie? Machen wir einfach so weiter wie vor der Krise? Das Virus lehrt uns, dass wir mit schnellen Maßnahmen durchaus etwas bewirken können. Aber auch, dass wir in einer verletzlichen Welt mit ebenso fragilen Lieferketten leben. Was das Qualitätsmanagement durch Vereinigung von Wissen und Erfahrungen für eine nachhaltigere Welt bewirken kann, erklärt Lutz Krämer im BloQ-Artikel.
 

Grüne Verpackung
Mehr Schein als Sein: „Grüne“ Verpackungen 
 
 
Verpackungen im „Altpapier“-Look oder Aufschrift „Recycelbare Verpackung“ – alles Marketing-Augenwischerei sagt das Verbraucherministerium NRW. Nachhaltig wirkende Verpackungen werben demzufolge häufig mit Selbstverständlichkeiten oder seien sogar irreführend. Lesen Sie über den Tellerrand im Newsartikel.
 

Zusammenarbeit mit Lieferanten
 
BloQ Lieferantenmanagement
 
In der Case Study erfahren Sie, wie ein Hersteller komplexer Maschinen für Rohstoffgewinnung und Windkraftgetriebe seine Lieferantenbeziehungen mithilfe einer cloudbasierten Plattform signifikant verbessert hat.
 
Virtuelle Eventreihe „Q.Fokus“
 
Q.Fokus-Termine
 
Bei unseren virtuellen Q.Fokus-Events erfahren Sie alle wichtigen News rund um unsere QM-Software und treten in interaktiven Kontakt mit unseren Qualitätsexperten – live und direkt auf Ihrem Bildschirm. Jetzt anmelden!
 

Podcast
 
Nachhaltigkeit auf die Ohren!
Wer wenig Zeit, aber dafür Motivation hat, sein Leben in kleinen Schritten nachhaltiger zu gestalten, kommt beim Utopia-Podcast auf seine Kosten. Hier gibt es wöchentlich einfache Tipps und Tricks für ein besseres Leben und eine bessere Welt.
 
 
Facebook
LinkedIn
YouTube
Twitter
Xing
Kununu
Instagram
Cookie-Settings

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Manche Cookies sind notwendig, damit eine Website ordnungsgemäß funktionieren kann. Wir nutzen sie, um:

  • Den sicheren Betrieb der Seite zu ermöglichen.
  • Eine Authentifizierung bereitzustellen, mit der Sie sich in Ihr Benutzerkonto einloggen können.
  • Uns Ihre bisherigen Aktionen zu merken, damit wir Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch schneller zur Verfügung stellen können.

Cookies für Statistiken
Mit Cookies für Statistiken können anonym Informationen gesammelt werden. Sie helfen uns dabei:

  • Zu erfahren, welche Inhalte unserer Website für den Besucher interessant sind.
  • Das Verhalten unserer Besucher innerhalb der einzelnen Seiten zu analysieren.
  • Unsere Website an die Bedürfnisse unserer Besucher anzupassen und die Inhalte stetig zu verbessern.

Cookies für Marketingzwecke
Mithilfe von Marketingcookies können Besucher von Websites identifiziert und getrackt/nachverfolgt werden. Wir nutzen sie, um:

  • Für Sie relevantere Werbung und Inhalte auf Websites auszuspielen.
  • Digitale Marketinginhalte zu erstellen, um mit den richtigen Informationen die richtigen Personen anzusprechen.
  • Zu verhindern, dass den gleichen Personen wiederholt dieselben Anzeigen oder Inhalte angezeigt werden.

Cookie-Historie