Q.Mail Oktober 2021
Ohne Fehl? Oder ohne Tadel?
 
Guten Tag,
 
kennen Sie das? Das Herz rast, Blut schießt in die Wangen und im Kopf nur noch „Oh nein, nein, nein!“ So reagieren wir typischerweise, wenn uns ein Fehler passiert. Denn wir sind seit frühester Kindheit in der Denkweise sozialisiert, dass Fehler schlecht und abzustrafen sind.
 
In der Pädagogik gibt es seit einiger Zeit ein Umdenken. Fehler werden zunehmend als „Fenster zum Lernprozess“ gesehen. Eine ziemlich smarte Herangehensweise, oder? Und auch in Unternehmen ist das Thema einer offenen Fehlerkultur längst angekommen – leider noch mit sehr durchwachsenem Output. Denn in unserer Arbeitswelt werden Fehler in der Regel mit Tadel oder gar mit Vertragsstrafen geahndet.
 
Dabei sind Fehler genau das, als was die Pädagogik sie erkannt hat: die beste Möglichkeit, um positive Veränderungen anzustoßen, Prozesse zu optimieren und Innovationen zu schaffen. Über die Fehlerkultur in Unternehmen, über ein Werkzeug zur Fehleranalyse und über das Lieferkettengesetz, bei dem Sie keine Fehler mehr machen sollten, lesen Sie in dieser Q.Mail.
 
Ich wünsche Ihnen einen unfehlbar schönen Tag!
 
Unterschrift Lea-Maria Anger
Lea-Maria Anger
Redaktion

Schlechte Felher, gute Fheler – Welche Fehlerkultur darf‘s denn sein?
Fehlermanagement
Häufig erschallt der Ruf nach einer positiven Fehlerkultur, doch ist damit eine Kultur der Fehlervermeidung oder eine des Lernens aus Fehlern gemeint? Oder beides gleichzeitig? Und ist das machbar? Gehen Sie mit Gastautor Dr. Benedikt Sommerhoff den Dimensionen des Fehlermanagements im BloQ-Artikel auf den Grund.
 
Weiterlesen

Ishikawa
Das Ishikawa-Diagramm – Ein Qualitätswerkzeug zur Fehleranalyse 
 
 
Die Fehleranalyse im Qualitätsmanagement ist unerlässlich, um eine hohe Qualität zu erzielen. Bis heute ist das von Kaoru Ishikawa Anfang der 1940er Jahre entwickelte Ishikawa-Diagramm daher Teil der sieben Qualitätswerkzeuge zur Fehleranalyse im QM. Was es mit dieser QM-Werkzeugkiste auf sich hat und wie genau seine Methode anzuwenden ist, lesen Sie in diesem BloQ-Artikel.
 
Weiterlesen

Risikomanagement
Risikomanagement … ist nicht nur schwarzsehen 
 
 
Gehen Sie lieber kein Risiko ein! Oder wer nicht wagt, der nicht gewinnt? Sind vielleicht die Auswirkungen von Unsicherheiten manchmal viel positiver, als wir es im deutschsprachigen Raum annehmen? Der DGQ-Fachkreis Risiko als Chance beleuchtet diese Frage im Sinne der DIN ISO 31000 und wirft die Frage auf, welche Risiken während der Pandemie besonders akut geworden sind.
 
Weiterlesen

Qualitäts- und Innovationsmanagement
Qualitäts- und Innovations-management: so schließt sich der Kreis 
 
 
Sowohl Qualitäts- als auch Innovationsmanagement können den Unternehmenserfolg ankurbeln – dennoch wird das Potenzial einer integrierten Betrachtung häufig nicht erkannt. Im Artikel schlägt die Quality Austria die Brücke von Innovationen zur Qualität und fragt auch, inwieweit andere Faktoren wie eine offene Fehlerkultur hier berücksichtigt werden sollten.
 
Weiterlesen

Lieferkettengesetz
Update zum Lieferkettengesetz: Das LkSG ist beschlossen! 
 
 
Einige Zeit hat es gedauert und inzwischen ist es so weit: Das deutsche Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) ist beschlossen! Welche zentralen Regelungen und Ziele es enthält, wie es um eine einheitliche Regelung auf EU-Ebene steht und wie sich das LkSG auf den Standort Deutschland auswirkt, berichtet unsere Expertin Caterina Feld im BloQ.
 
Weiterlesen

Fehler in KI-Systemen
Fehler im System 
 
 
Bei physischen Produkten sind Mängel in der Regel schnell festzustellen, oft reicht schon ein Blick. Anders sieht es bei KI-Systemen aus, denn hier gehört ein Lernprozess und damit verbunden Fehler meist zum Produkt. Wie bei diesen Systemen ein Mangel aussehen kann und wie Unternehmen möglichen Mängeln vorbeugen können, berichtet Rechtsanwalt Kay Diedrich.
 
Weiterlesen

Spendenaktion: #teildessongs
 
#teildessongs
 
Babtec singt für einen guten Zweck! Beim #teildessongs-Projekt hat das Babtec-Team getextet, gesungen und ein Musikvideo produziert. Das Unternehmen spendet pro YouTube-Aufruf einen Euro (bis zu einer Gesamtsumme von 10.000 Euro) an gemeinnützige Organisationen!
 
 
Zum Song
Digitale Events – Neue Termine
 
Q.Magazin
 
Unsere QM-Experten zeigen Ihnen bei den virtuellen Q.Fokus-Events, wie Sie Kundenreklamationen mit einem geführten 8D-Report bearbeiten und geben Einblick in das Modul FMEA. Erfahren Sie auch, wie qualitätsrelevante Dokumente workflowbasiert im Browser gelenkt werden.
 
Kostenlos anmelden

Podcast
 
Qualität auf die Ohren!
Im DGQ-Podcast Masing’s Lunch Break geben ganz unterschiedliche Expert:innen einen Einblick in die vielseitige Welt der Qualität. Hören Sie beispielsweise, welchen Beitrag Qualität zu den großen Transformationen unserer Zeit leisten kann.
 
Zum Tipp
 
Facebook
LinkedIn
YouTube
Twitter
Xing
Kununu
Instagram
Cookie-Settings

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Manche Cookies sind notwendig, damit eine Website ordnungsgemäß funktionieren kann. Wir nutzen sie, um:

  • Den sicheren Betrieb der Seite zu ermöglichen.
  • Eine Authentifizierung bereitzustellen, mit der Sie sich in Ihr Benutzerkonto einloggen können.
  • Uns Ihre bisherigen Aktionen zu merken, damit wir Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch schneller zur Verfügung stellen können.

Cookies für Statistiken
Mit Cookies für Statistiken können anonym Informationen gesammelt werden. Sie helfen uns dabei:

  • Zu erfahren, welche Inhalte unserer Website für den Besucher interessant sind.
  • Das Verhalten unserer Besucher innerhalb der einzelnen Seiten zu analysieren.
  • Unsere Website an die Bedürfnisse unserer Besucher anzupassen und die Inhalte stetig zu verbessern.

Cookies für Marketingzwecke
Mithilfe von Marketingcookies können Besucher von Websites identifiziert und getrackt/nachverfolgt werden. Wir nutzen sie, um:

  • Für Sie relevantere Werbung und Inhalte auf Websites auszuspielen.
  • Digitale Marketinginhalte zu erstellen, um mit den richtigen Informationen die richtigen Personen anzusprechen.
  • Zu verhindern, dass den gleichen Personen wiederholt dieselben Anzeigen oder Inhalte angezeigt werden.

Cookie-Historie