Vorbeugende Instandhaltung

Maschinen und Werkzeuge haben sich aufgrund des technologischen Fortschritts in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt. Der Trend geht daher zu immer komplexeren Produktionssystemen. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, eine hohe Verfügbarkeit zu gewährleisten und die Produktivität ihrer Betriebsmittel weiter zu steigern. In diesem Sinne hat sich die vorbeugende Instandhaltung zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor entwickelt, da die Qualität der Produkte unmittelbar mit einem funktionsfähigen Zustand der Arbeitsmittel zusammenhängt. Mit der vorbeugenden Instandhaltung reduzieren Sie nicht nur das Auftreten von Störungen und optimieren Betriebsabläufe, sondern können so anfallende Kosten vorausschauend planen.

Verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Maschinen

Software für vorbeugende Instandhaltung
Komfortable Planung von Instandhaltungsaufträgen

Mit unserer Software verwalten, warten und reparieren Unternehmen Maschinen und Werkzeuge effizient und leistungsstark. Komplexe Produktionssysteme, die zusammenhängende Maschinen enthalten, lassen sich zur übersichtlichen Verwaltung zu Anlagesystemen zusammenfassen. Eine zentrale Maschinenliste informiert Sie in Echtzeit über den aktuellen Status Ihres Maschinenparks sowie aufgelaufener Störungsmeldungen. Wesentlich für die Überwachung von Maschinen ist die Einhaltung der definierten Wartungszyklen. Daher stehen in der Software verschiedene Methoden für die Definition der Zeitintervalle zur Verfügung, wonach in regelmäßigen Abständen automatisch Wartungsaufträge für die Maschinen erzeugt werden. Diese Wartungsaufträge lassen sich mit Bildern und klaren Arbeitsanweisungen ergänzen, sodass der mit der Durchführung beauftragte Mitarbeiter bestmöglich unterstützt wird. So haben Sie stets im Blick, an welchen Maschinen Wartungen durchgeführt werden müssen bzw. geplante Termine überschritten worden sind. 

Die Durchführung und Rückmeldung von Wartungs- und Reparaturaufträgen erfolgt über das integrierte Auftragsmanagement der Instandhaltungs-Software. Bestimmen Sie klare interne Verantwortlichkeiten oder beauftragen Sie externe Dienstleister mit der Umsetzung Ihrer Instandhaltungsaufträge. Optional können Instandhaltungsaufträge auch ohne direkten Zugriff auf Ihre CAQ-Software bearbeitet und zurückgemeldet werden – ganz einfach per Web-Browser im unternehmenseigenen Intranet. Durch das effektive Störungsmanagement mit der bereichsübergreifenden Meldung von Störungen und Ausfällen wird außerdem sichergestellt, dass alle Mitarbeiter Ihres Unternehmens aktiv an den Instandhaltungsprozessen teilnehmen können. Planen Sie direkt Reparaturaufträge, um zeitnah auf Stillstände reagieren zu können. Per E-Mail lassen sich verantwortliche Mitarbeiter oder die Maschinenbesitzer täglich automatisch, z. B. im Rahmen von Schichtübergaben, über Störungen informieren. 

Mit Wartung und Instandhaltung zu langfristigem Erfolg

Ein wesentliches Element für die Abbildung des Lebenslaufs sowie die Weiterentwicklung der eigenen Instandhaltungsstrategien ist die Historie zu jeder Maschine. Durchgeführte Wartungen und Reparaturen, aber auch Standortwechsel, aufgelaufene Störungen und Statuswechsel werden inkl. der entstandenen Kosten lückenlos und automatisch dokumentiert. Auch Änderungen in Wartungsplänen werden über eine eindeutige Versionierung nachgehalten: Haben sich für einen bestehenden Wartungsplan neue Anforderungen ergeben, können Anwender diese parallel zur aktuell freigegebenen Version in einer Arbeitsversion vorbereiten.

Speichern Sie zudem Lösungsstrategien für die Behebung von Ausfällen und bauen Sie sukzessive eine Wissensdatenbank auf, um das Fachwissen über den Maschinenpark langfristig in Ihrem Unternehmen zu halten. Für die zielorientierte Analyse der Instandhaltungsdaten stehen Ihnen komfortable Managementauswertungen zur Verfügung. Im Rahmen dessen belegen Sie die Effektivität Ihrer Instandhaltungsstrategien anhand von Kennzahlen (z. B. Wartungskosten, Ausfallhäufigkeiten, Störungsanalysen). 

Prüfmittelmanagement Prüfmittelfähigkeitsuntersuchung Prüfmittelmanagement und Prüfmittelfähigkeitsuntersuchung Die Qualität der Messprozesse und Messmittel sicherstellen. Quality Cockpit Quality Cockpit Alle Kennzahlen im Blick behalten - Risiken und Chancen erkennen. Warranty Management Warranty Management Felddaten sammeln, standardisieren und analysieren.
Download
Ansprechpartner
Simone Wagemeier
Simone Wagemeier
Vertrieb
Tel.: +49 202 4960-259
info@babtec.de
Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.babtec.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.