Wird die E-Mail nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Produkte Branchen Services Veranstaltungen

Guten Tag ###USER_name###,

„Daten sind das neue Öl“, titelte kürzlich die Süddeutsche Zeitung. Gemeint ist die aktuelle Rangliste der wertvollsten Unternehmen der Welt. Mit Apple und Google wird sie erstmals von zwei IT-Konzernen angeführt. Ölmulti ExxonMobil schafft es nur auf Platz drei. Der Trend ist klar: Das Beherrschen großer Datenmengen ist relevant wie nie. Schade, dass diese Entwicklung durch den Datenhunger der oben genannten Firmen allzu häufig negativ behaftet ist.

Eine Betrachtung der positiven Seiten von „Big Data“ verspricht das gleichnamige Top-Thema der CeBIT 2014 in Hannover. Erfahren Sie auf der Messe, welche Vorteile sich hier – auch im Qualitätsmanagement – ergeben. Besuchen Sie uns vom 10. bis 14. März in Halle 5, Stand A36 und sichern Sie sich jetzt ihre kostenlose Tageskarte unter

http://www.babtec.de/cebit

Viel Spaß mit Ihrer neuen Q.Mail wünscht



Susanne Hermann
Leiterin Marketing

Erleben Sie, warum Markenhersteller weltweit auf Babtec.Q vertrauen.

CAPA vervollständigt den Qualitätsregelkreis

CAPA (Corrective Actions, Preventive Actions) bezeichnet die systematische Untersuchung von Abweichungen. Ziel ist es, ein erneutes Auftreten durch Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen zu verhindern. Für diesen sensiblen Prozess, der häufig manuell durchgeführt wird, gibt es jetzt ein neues Software-Modul von Babtec: Babtec.CAPA.

In der Medizintechnik ist CAPA aufgrund regulatorischer Vorgaben schon heute etabliert. Welche Vorteile Sie im CAPA-Prozess mit einer professionellen Software-Lösung erhalten und welche Themen in der Branche gerade diskutiert werden, erfahren Sie auf der Veranstaltung „Qualitätsmanagement in der Medizintechnik“ am 27. März in Berlin. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ausführliche Informationen zum neuen CAPA-Modul von Babtec gibt es unter

http://www.babtec.de/capa

Die Agenda und das Anmeldeformular zur Veranstaltung finden Sie hier:

http://www.babtec.de/berlin

ISO 9001 und ISO 14001 in neuem Gewand

Die für 2015 geplanten Neuauflagen der ISO 9001 und der ISO 14001 nehmen Konturen an. Für die QZ hat der Unternehmensberater Christof Dahl den aktuellen Committee Draft der Qualitätsmanagement-Norm unter die Lupe genommen.

Die Überarbeitung der Umweltmanagement-Norm geht ebenfalls in die heiße Phase. Im Fokus steht hier eine Vereinheitlichung der Grundstruktur. Diese soll zu einer besseren Integration in andere Managementsysteme beitragen.

Was die neue ISO 9001 bringt – und was nicht – lesen Sie bei QZ-online:

http://www.qz-online.de/BL072

Detaillierte Informationen zur Revision der ISO 14001 gibt es unter

http://www.qz-online.de/BL073

Info-Veranstaltungen zu den neuen Normen

Unter dem Motto „Raus aus der Gerüchteküche“ finden im Herbst 2014 vier Informations-Veranstaltungen zu den neuen Normen statt. Mit dem Anspruch, Auskunft aus erster Hand zu liefern, laden DGQ, DIN und DQS zu den Veranstaltungen ein. An drei Terminen sollen die zentralen Änderungen und Themen der neuen Versionen beleuchtet werden:

  • 2. September 2014 in Berlin
  • 30. September 2014 in Bochum
  • 26. November 2014 in Stuttgart


Das genaue Veranstaltungsprogramm wird in Kürze bekanntgegeben. Interessenten, die weitere Informationen und eine persönliche Einladung wünschen, senden ihre Kontaktdaten bitte an:

iso9001revision@beuth.de

Neue Schulungen der Babtec-Akademie 2014

Die Babtec-Akademie geht in die nächste Runde. Auch in 2014 bieten wir Ihnen wieder zahlreiche Termine der beliebten Praxis-Schulungen an. In Kleingruppen können sich Babtec.Q-Anwender ebenso wie Neueinsteiger ganztätig zu den wichtigsten Funktionen der QM-Software informieren.

In Wuppertal, Villingen-Schwenningen, Dresden und Wels/Österreich stehen das ganze Jahr über Schulungen zu den wichtigsten Modulen in Babtec.Q auf dem Programm. Als besonderes Highlight führt Sie der FMEA-Experte Dr. Alexander Schloske in die Methodik der Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse ein.

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter

http://www.babtec.de/akademie

Lesetipp: Mit Poka Yoke unglückliche Fehler vermeiden

Kein Mensch und auch kein QM-System der Welt sind in der Lage, das Auftreten unbeabsichtigter Fehler zu verhindern. Ein bisschen näher kommt man diesem Ideal mit der japanischen Qualitätsmethode Poka Yoke.

In seinem Fachbuch „Poka Yoke“ erläutert Prof. Jochen P. Sondermann von der Beuth-Hochschule die gleichnamige Methode. Kompakt und verständlich werden die wichtigsten Aspekte auch für Neulinge verständlich.

Die ganze Rezension von Daniel Wirz lesen Sie bei der DGQ unter

http://www.babtec.de/dgq-rezension

Sie möchten mehr Informationen zu den QM-Lösungen von Babtec? Teilen Sie uns gern Ihren Wunsch mit.

Kontakt
Newsletter weiterempfehlen
Impressum
Wenn Sie Ihre persönlichen Daten bearbeiten möchten, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie die Q.Mail künftig nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.