Wird die E-Mail nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Produkte Branchen Services Veranstaltungen

Guten Tag,

Rio oder Berlin? Endspiel oder Heimreise? Heute Abend heißt es noch einmal Daumen drücken, wenn die deutsche Nationalmannschaft im Halbfinale gegen Brasilien antritt. Obwohl Superstar Neymar bei den Gastgebern ausfällt und das deutsche Team tendenziell als Favorit ins Spiel geht, wird es nicht einfach. Neben Teamgeist und individueller Qualität gehört eben auch immer das Quäntchen Glück dazu – wie zuletzt beim Elfmeterkrimi der Holländer.

Ein bisschen Glück und natürlich Wissen brauchen auch Sie für ein erfolgreiches Abschneiden bei unserem WM-Preisrätsel. Bei den fünf Fußballfragen ist Qualität im Spiel…

In diesem Sinne,
Ihnen und der deutschen Nationalmannschaft viel Glück beim Spiel(en)!



Susanne Hermann
Leiterin Marketing

Endspurt! Letzte Gewinn­-Chance auf einen von 20 Originalbällen zur Fußball-WM.

Die neue ISO 9001 als risikobasierter Ansatz

Die Normenrevision der ISO 9001 steht vor der Tür. Mit dem „Draft International Standard ISO/DIS 9001:2014“ ist jüngst ein neuer Entwurf zu der für September 2015 geplanten Norm erschienen. Das Kompetenzzentrum RiskNET hat dazu einen Fachartikel veröffentlicht, in dem der risikobasierte Ansatz der QM-Norm im Vordergrund steht.

Der Autor hebt hervor, dass das Risikomanagement in der aktuellen Revision eine deutlich stärkere Berücksichtigung finde. Demnach biete die neue ISO Unternehmen die Chance, sich robuster gegen potenzielle Risikoeintritte auszurichten. Wenn nicht schon geschehen, sollte das QM-System deshalb als integrierte Komponente des Risikomanagements genutzt werden.

Den ganzen Artikel von Chefredakteur Frank Romeike lesen Sie bei RiskNET:

http://www.risknet.de/9001-risiko

QZ-Spezial zur Normenrevision

Auch die aktuelle Ausgabe der „Qualität und Zuverlässigkeit“ (QZ) berichtet ausführlich über die neue ISO. Neben einer Übersicht der wichtigsten Änderungen erläutern Experten in zwei Fachbeiträgen, welche Rollen statistische Methoden und der Stakeholder-Ansatz in der neuen Norm spielen.

Interessierte können aktiv an der Verbesserung des neuen Standards mitwirken. Die Autoren fordern dazu auf, Kritik und Änderungswünsche schriftlich beim Deutschen Institut für Normung (DIN) einzureichen. Diese werden im September 2014 direkt an die Internationale Organisation für Normung (ISO) weitergeleitet.

Alle Beiträge des Sonderteils zum kostenlosen Download gibt es bei QZ-online:

http://www.qz-online.de/BL076

Software schafft Rechtssicherheit

Die „Quality Engineering“ (QE) widmet sich ausführlich den hohen QM-Anforderungen in der Medizintechnik. Ein Fachartikel beleuchtet, welche Besonderheiten Qualitätsbeauftragte bei der Auswahl einer Softwarelösung beachten sollten.

Für eine gesetzeskonforme Umsetzung des computergestützten Qualitätsmanagement sollten demnach brancheneigene Prozesse wie z. B. CAPA (Corrective Actions, Preventive Actions) unterstützt werden. Auch an sicherheitsrelevante Funktionalitäten wie Audit-Trail und die elektronische Unterschrift sollte gedacht werden.

Den ganzen Artikel lesen Sie in der QE 2/2014 (ab S. 34) oder online unter

http://www.qe-online.de/rechtssicherheit

Zum Thema QM in der Medizintechnik veranstaltet Babtec am
17. Juli 2014 in Stuttgart eine Fokusveranstaltung. Kurzentschlossene sind herzlich eingeladen, sich kostenlos anzumelden:

http://www.babtec.de/medizintechnik-stuttgart

Elektronische Dokumentation mit Audit-Trail

Neben CAPA-Management und der elektronischen Unterschrift bietet die QM-Software Babtec.Q jetzt auch ein systemweites Audit-Trail. Das neue Tool erfüllt die Forderungen an die Nachvollziehbarkeit digitaler Dokumente – insbesondere jene der Medizintechnik-Branche.

Alle relevanten Aktivitäten der Software-Anwender werden systemweit überwacht und chronologisch protokolliert. Das Audit-Trail stellt sicher, dass jederzeit transparent und lückenlos nachvollziehbar ist, wer wann welche Änderungen vorgenommen hat.

Mehr zu den Leistungsmerkmalen des neuen Tools lesen Sie unter

http://www.babtec.de/audit-trail

Neue Schulungen der Babtec-Akademie

Haben Sie neue Mitarbeiter im Qualitätsmanagement? Oder sind Ihnen einige Funktionen der QM-Software Babtec.Q in Vergessenheit geraten? Dann nutzen Sie das umfangreiche Schulungsangebot der Babtec-Akademie.

Auch im 2. Halbjahr 2014 gibt es wieder zahlreiche Termine der beliebten Schulungen – in Wuppertal, Villingen-Schwenningen, Dresden und Wels (Österreich). Frühbucher profitieren doppelt: Die ersten 20 Anmeldungen erhalten einen edlen Notizblock als Geschenk gratis dazu.

Alle Termine und das Anmeldeformular finden Sie unter

http://www.babtec.de/akademie

Sie möchten mehr Informationen zu den QM-Lösungen von Babtec? Teilen Sie uns gern Ihren Wunsch mit.

Kontakt
Newsletter weiterempfehlen
Impressum
Wenn Sie Ihre persönlichen Daten bearbeiten möchten, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie die Q.Mail künftig nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.