Strip-bottom
Img Produkte Branchen Services Veranstaltungen img
QM-Newsletter
Dezember 2012
 

Guten Tag,

und willkommen zu Ihrer letzten Q.Mail-Ausgabe 2012! Zum Jahresende wartet ein echtes „Schmuckstück“ auf Sie: die Babtec-Website zeigt sich in neuem Design! Ihre Meinung dazu interessiert uns sehr – schauen Sie gleich im Kasten nach, welches Dankeschön Sie dafür erwartet…

Außerdem haben wir Ihnen wieder verschiedene wertvolle Tipps zusammengestellt, die Ihnen strategisch und operativ in Ihrer Qualitätsarbeit unter die Arme greifen.

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Ausklang und einen energiegeladenen Start ins nächste Jahr – begleitet auch dann wieder von Ihrem QM-Newsletter!

Mit winterlichen Grüßen aus Wuppertal


Susanne Hermann
Leiterin Marketing



Neues Design bewerten und gewinnen
Sagen Sie uns Ihre Meinung über die neue Babtec-Website und sichern Sie sich eines von 100 Paar Touchscreen-Handschuhen!

Neue Babtec-Website bewerten und gewinnen!


Alles neu macht der Dezember: Pünktlich zu den Feiertagen erhält die Babtec-Website ein neues Gesicht! Schöner, mit neuen Services und besser zu bedienen – überzeugen Sie sich selbst unter

www.babtec.de


Auf der großen Fotobühne finden Sie aktuelle Themen, und der überarbeitete Aufbau macht es Ihnen nun noch einfacher, die Informationen zu finden, die Sie brauchen.

Außerdem erwarten Sie: Direkte Ansprechpartner zu jedem Thema, erweiterte Kontaktmöglichkeiten über die neue Chat-Funktion und ein Download-Center für alle wichtigen Unterlagen!

Wie finden Sie die neue Babtec-Website? Schauen Sie sich um und nehmen Sie jetzt an der Umfrage teil unter

http://www.babtec.de/index.php?id=1977


Die ersten 100 Teilnehmer gewinnen je ein Paar Touchscreen-Handschuhe! Mit diesen Handschuhen, die an Daumen und Zeigefinger die Leitfähigkeit Ihrer Haut erhalten, bedienen Sie auch in der kalten Jahreszeit Ihr Smartphone oder Tablet wie gewohnt. Für alle kapazitiven Touchscreens geeignet. Teilnahmeschluss ist der 31.12.2012.

Studie: Komplexe Produktpaletten meistern und gleichzeitig wettbewerbsfähig bleiben


Zunehmender Wettbewerb und die starke Expansion in globale Märkte haben dazu geführt, dass die Produktvielfalt sich in den letzten 15 Jahren mehr als verdoppelt hat. Daher ist Komplexitätsmanagement ein wichtiger Erfolgsfaktor. Um wettbewerbsfähig zu sein, müssen die Kosten auch bei steigender Komplexität im Rahmen bleiben.

Eine Vorreiterrolle haben hier die Automobil- und die Konsumgüterindustrie. Beide Branchen konnten die Kosten des Komplexitätszuwachses bei Produkten und Komponenten durch intelligente Strategien deutlich begrenzen. Schlechter aufgestellt sind hingegen die Maschinenbau-, Chemie- und Pharmaindustrie. Mit den richtigen Strategien könnten auch diese Branchen ihre Kosten drastisch reduzieren. Dies ist das Ergebnis einer Studie von Roland Berger Strategy Consultants.

Über die letzten 15 Jahre hinweg haben die Berater die Komplexität von Produktpaletten und ihre Relevanz in verschiedenen Industrien untersucht. Sie haben Kosten verglichen und in den erfolgreichen Branchen Strategien identifiziert, mit denen Unternehmen effizient arbeiten, um die Vielfalt intelligent zu steuern und so langfristig Kosten einzusparen.

Mehr über die Studie "Mastering product complexity" von Roland Berger erfahren Sie bei QZ online unter

http://www.qz-online.de/BL062


wo Sie auch eine deutsche Zusammenfassung herunterladen können. Die gesamte Studie in englischer Sprache gibt es kostenlos hier:

http://www.rolandberger.com/media/press/releases/


Zertifizierte SAP®-Schnittstelle für BabtecCAQ R6


Unternehmen mit SAP® im Einsatz können ihr CAQ-System von Babtec nun noch effizienter integrieren: Gemeinsam mit der APICON GmbH stellt Babtec die optimale Integrationslösung für beide Systeme zur Verfügung. Die Zertifizierung der Schnittstelle APICONNECT durch die SAP AG gewährleistet exzellente Qualität für eine nahtlose Integration von BabtecCAQ R6 in alle SAP®-Systeme.

Die Integration versieht den periodischen Abgleich von Stammdaten sowie den ereignisgesteuerten bidirektionalen Austausch von Bewegungsdaten. So stehen in beiden Systemen immer automatisch die aktuellen Unternehmensdaten zur Verfügung.

Alle Informationen zur neuen Schnittstelle erhalten Sie unter

http://www.babtec.de/si-apiconnect


wo Sie auch ein ausführliches Produktblatt anfordern können.

Lesetipp: Innovationen effizienter managen


Mit Innovationen müssen Hersteller auf Veränderungen reagieren, wenn sie erfolgreich den Wandel mitgestalten wollen. In seinem Beitrag für die „Digitale Fachbibliothek Qualitätsmanagement“ des Symposion-Verlags stellt Prof. Dr. Hartmut Binner Ansätze vor, wie Innovationsmanagement nachhaltig in Unternehmensprozesse implementiert werden kann.

Die prozess- und wissensorientierte Gestaltung eines solchen Systems ist die Grundlage für seine Effizienz. Prof. Dr. Binner schildert, wie sich dies sicherstellen lässt und wie man darüber hinaus Innovationsfelder lokalisiert, Anreize schafft und den Erfolg von Innovationen misst. Der Aufbau eines geeigneten Prozessmodells, die Integration von Lernprozessen und der Erwerb neuen Wissens sollen unter anderem dabei helfen, Kompetenzen aufzubauen, die das richtige Entscheiden, Handeln und Problemlösen ermöglichen.

Eine Leseprobe des Beitrags von Prof. Dr. Binner mit dem Titel „Systematisches wissensorientiertes Innovationsmanagement“ finden Sie bei qm-trends.de unter

http://www.qm-trends.de/


wo Sie den gesamten Artikel für 19,75 Euro erwerben können.

Jetzt kostenlos herunterladen: Formelsammlung als App


Die bei Ingenieuren, Antriebsherstellern und Ausbildern beliebte „Kleine Formelsammlung“ von Lenze gibt es jetzt als kostenlose App. Das Tool mit dem Namen „Lenze Formulae and Tables“ ist ein einfach zu bedienendes Nachschlage- und Rechenprogramm für physikalische Grundberechnungen.

Besitzer von Smartphones und Tablet-PCs haben damit ein kompaktes Werkzeug an der Hand, mit dem sie z.B. Antriebssysteme jederzeit und ortsunabhängig auslegen können. Die Software ist sowohl für Android als auch für Apple iOS erhältlich und kann kostenlos über Google Marketplace bzw. iTunes bezogen werden.

Lesen Sie mehr zur neuen App von Lenze bei der Werkstattstechnik online unter

http://www.babtec.de/verweis-lenze


Sie möchten gern mehr Informationen zu den CAQ-Lösungen der Babtec GmbH?

Klicken Sie einfach auf nachstehenden Link und füllen Sie das Kontaktformular aus – wir rufen Sie zurück!

Herausgeber:
Babtec Informationssysteme GmbH
Clausenstraße 21
D-42285 Wuppertal
Ihnen hat der Newsletter gefallen? Dann empfehlen Sie ihn doch weiter.
Fon +4920249600
Fax +492024960100
info@babtec.de web@babtec.de
Geschäftsführer: Diplom-Betriebswirt Michael Flunkert, Waios Kastanis
Handelsregister: Amtsgericht Wuppertal HRB 10259
USt-Id-Nr.: DE811808664
(Rechtliche Hinweise nach § 5 Telemediengesetz)
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Katalin Székely, szekely@babtec.de
Wenn Sie Ihre persönlichen Daten bearbeiten möchten, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie Q.Mail künftig nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.